Strassenverkehrszeichen

Die Verkehrszeichen sind entsprechend den geltenden Bestimmungen auszuführen, die wie folgt auszugsweise erläutert werden. Gemäß RVS 05.05.41 sind VZ im Verlauf der Baustelle mit einheitlichen Abmessungen zu verwenden. Bei Wiederholungen im Arbeitsbereich (das ist nach dem Sicherheitsbereich) kann auch das nächst kleinere Verkehrszeichenformat verwendet werden, wenn es die Verkehrssicherheit erlaubt. VZ einschließlich Zusatzschildern sind standsicher oder auf einem Fahrzeug zu befestigen und in jedem Fall gut sichtbar anzuordnen.

Der Verkehrszeichenträger kann im Boden verankert werden (z.B. mit Fertigfundamenten) oder mit geeigneten Hilfsmitteln wie Aufstellvorrichtungen (z.B. Fußplatten, Schilderständer) aufgestellt werden. Zur Erhöhung der Stand- und Verdrehsicherheit sind geeignete Belastungsgewichte zu verwenden.

Bei seitlicher Anbringung dürfen VZ den geänderten Fahrbahnrand nicht überragen. Die Lageabstände der Verkehrszeichen sind den Regelplänen zu entnehmen.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Infos Akzeptieren