Leitschwellen

Leitschwellen dienen der Trennung von Fahrstreifen, vor allem bei entgegengesetzten Fahrtrichtungen.
Leitschwellen sollen aus etwa 10 cm hohen und etwa 25 cm breiten überfahrbaren Sockelelementen, im Regelfall in gelber Farbe, mit halbrundem oder trapezförmigen Querschnitt und aufsetzbaren biegsamen Laschen bestehen.

Die Laschen dürfen höchstens 120 cm hoch sein und sind mit rückstrahlenden Flächen ähnlich einer Leitbake auszustatten. Die Absicherung mit Leitschwellen darf in Einzelelementen (untergeordnete Zwecke) oder durchgehend zugfest miteinander verbundenen Elementen erfolgen.
Der Abfluss von Oberflächenwasser ist zu gewährleisten.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Infos Akzeptieren