Engstellenregelung mit Verkehrslichtsignalanlage

Die maximal zulässige Länge einer Engstelle richtet sich nach folgenden Parametern:

  •  Leistungsfähigkeit
  •  Rückstaulängen unter Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten (benachbarte Kreu zungen, Eisenbahnkreuzungen, unübersichtliche Straßenstellen usw.)
  • Möglichkeit der Sperre von Einfahrten in die Engstelle

Einengungslängen von mehr als 500 m sind nur in begründeten Ausnahmefällen einzurichten.
Die Planung hat gemäß RVS 05.04.32 und ÖNORM V 2006 zu erfolgen.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Infos Akzeptieren