Anforderungen an die Verkehrszeichen

StVO § 34 Abs. 4:

Straßenverkehrszeichen, die den fließenden Kraftfahrzeugverkehr betreffen, müssen entweder mit rückstrahlendem Material ausgestattet oder bei Dunkelheit beleuchtet sein.

Ergänzungen:
Sowohl Erkennbarkeit als auch Rückstrahlwirkung müssen stets vorhanden sein. Das heißt, Beschädigungen, Verformungen und Alterungen sind nur bis zu einem bestimmten Ausmaß zulässig.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Infos Akzeptieren