Kommunalmesse Wels 2022

In diesem Jahr fand die Kommunalmesse in Wels statt. Top Entscheidungsträger der Gemeinden aus ganz Österreich waren unter den täglich 2500 Besuchern in der Messe Wels. Über 200 Aussteller aus relevanten Branchen bildeten die Kommunalmesse 2022 mit dem diesjährigen Motto „Gestalter der Lebensräume – Digital. Regional. Innovativ".

Als wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanter Verein für Gemeinden in Österreich ist das ZVÖ als Aussteller auf der Kommunalmesse ein wesentlicher Bestandteil.
Das ZVÖ und dessen Mitgliedsbetriebe waren auf einem der größten Stände auf der Messe in Halle 20 anzutreffen. Es gab viele spannende Unterhaltungen, interessante neue Kontakte, innovative Lösungen zu begutachten und natürlich feinste Köstlichkeiten für das leibliche Wohl.

 

Macht mit Mario Leiter einen digitalen Rundgang auf der Kommunalmesse 2022:

 

Nächstes Jahr findet die Kommunalmesse in Innsbruck statt. Das ZVÖ und seine Mitgliedsbetriebe werden wieder Teil davon sein – wir hoffen, Sie auch!

 

 

 

 

 

Unsere Mitgliederbetriebe waren an unseren Ständen auf der Kommunalmesse 2022 anzutreffen.

Wir haben Sie gefragt, was es für Sie bedeutet auf der Messe vertreten zu sein.
Lesen Sie selbst:

Was bedeutet es für Sie auf der Kommunalmesse auszustellen?


schweers-consult
Peter Fehling, Schweers Consult
Die Mitgliedschaft im Verband ermöglicht uns ein sehr gutes Netzwerk zu befreundeten Unternehmen und die Unterstützung in der Betreuung von Kunden und Interessenten in Österreich.
Die Messe erlaubt uns die Teilnahme über eine sehr gute Plattform zur Darstellung unseres Portfolios und der Erreichung unserer gewünschten Zielkunden in Österreich. Der Verband bzw. Messestand hat eine sehr hohe Akzeptanz bei den Gemeinden und wird sehr gerne besucht.


simark
Gerald Kauschitz, Geschäftsführer Simark GmbH & Co KG
Die Kommunalmesse bietet eine gute Plattform, um Kunden jeder Art alltägliche und vor allem neue innovative Produkte näher zu bringen.
Gerade im Bereich der Verkehrssicherheit – im speziellen in der Bodenmarkierung – gibt es viele Möglichkeiten um die Verkehrssicherheit zB auf Schulwegen zu erhöhen.


winter-markiertechnik
Lisa Parczanny, Winter Markiertechnik
Seit vielen Jahrzehnten ist unsere Unternehmensgruppe schon Partner für viele Kommunen und Städte in Deutschland. Sei es im Bereich von handgeführten oder selbstfahrenden Markiermaschinen oder sei es im Bereich von Straßenreparatur- und Straßenbaumaschinen.
Seit einigen Jahren sind wir nunmehr Mitglied der ZVÖ – Zentrum Verkehrssicherheit Österreich. Die ZVÖ als anerkannte und sehr aktive Organisation im Bereich Verkehrssicherheit bietet die Möglichkeit durch einen entsprechenden Gemeinschaftsstand auf den Kommunalmessen in angenehmer Atmosphäre guten und fokussierten Kontakt zu den Entscheidern und Anwendern der österreichischen Kommunen und Städten zu bekommen.


itek
Elke Kaltenhauser, ITEK
Die Kommunalmesse bietet uns die Möglichkeit mit vielen Entscheidungsträgern im kommunalen Bereich in Kontakt zu treten und unsere neue, nachhaltige Produktlinie Ecoguide (Beschilderung aus Holz) einer großen Menge vorzustellen und zu präsentieren. Die Messebesucher können die Holzschilder begutachten und somit den Unterschied zu herkömmlicher Beschilderung aus Aluminium im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen".


swarco
Harald Mosböck, SWARCO
Als führendes Verkehrstechnologie-Unternehmen denkt SWARCO global, agiert aber lokal, um Verkehrssicherheit und Umweltschonung direkt vor Ort voranzutreiben.
Auf der Kommunalmesse adressieren wir unsere bestehenden und künftigen Geschäftspartner auf lokaler Ebene, um ihnen unsere weltweit erprobten Produkte, Systeme und Lösungen vorzustellen.
Damit helfen wir den österreichischen Gemeinden, ihre selbst gesteckten Ziele im Ökosystem der Mobilität schneller zu erreichen und zukunftsfit zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Motto der diesjährigen Kommunalmesse lautet „Gestalter der Lebensräume. Digital. Regional. Innovativ." Nehmen Sie Bezug zu dem Motto in Ihrem Unternehmen.

 

schweers-consult

Peter Fehling, Schweers Consult
Unsere Produkte, Software und Hardware im behördlichen Bereich unterstützen digitale Prozesse in allen Bereichen.
Wir berücksichtigen alle regionalen Unterschiede unserer Kundenbedürfnisse in den einzelnen Bundesländern.
In kürzester Zeit konnten wir viele neue Kunden mit unseren Funktionen begeistern. In den meisten Fällen wurden wir weiter empfohlen.


simark
Gerald Kauschitz, Geschäftsführer Simark GmbH & Co KG
Innovation ist in unserem Unternehmen von großer Bedeutung. Gerade im Bereich der Bodenmarkierung gibt es unzählige Möglichkeiten um unseren Lebensraum schöner und vor allem sicherer zu gestalten.
Im Bereich von Baustellen wird die Digitalisierung ein großes Thema werden. Hier arbeiten wir mit Hochdruck an sicheren und innovativen Lösungen in der Zukunft.


winter-markiertechnik
Lisa Parczanny, Winter Markiertechnik
Wir verstehen uns als langjähriger Partner für unsere öffentlichen und privaten Kunden. Um langjähriger Partner zu sein, muss man gestalten und sich gemeinsam gut weiterentwickeln. Das gilt im beruflichen Bereich genauso wie im privaten.
Wir gestalten - nicht zuletzt auch basierend auf dem Feedback unserer Kunden - die Zukunft, durch kontinuierliche Innovation in der Maschinentechnik. Digitale und autonome Prozesse und Entwicklungen bei unseren Maschinen, in unserer Firmengruppe und im Verbund mit unseren Geschäftspartnern erlauben eine positive Veränderung der Lebensräume. Weltweit und regional.


itek
Elke Kaltenhauser, ITEK
"Wir setzen Zeichen!" - Mit Ecoguide, unserer innovativen Beschilderung aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen, schaffen wir nicht nur eine hohe CO2-Einsparung sondern sind auch in der Lage, Lebensräumen in Gemeinden eine natürliche, warme Optik zu verleihen, die Bürger und Gäste gleichermaßen begeistert.


swarco
Harald Mosböck, SWARCO
SWARCOs Leitgedanke ist es, die Lebensqualität zu verbessern, indem das Reisen auf Österreichs Straßen für alle sicherer, schneller, bequemer und umweltschonender gestaltet wird.
Dass Verkehrsampeln heutzutage weit mehr können als Rot-Gelb-Grün, beweist SWARCO mit smarten Lichtsignalen, die zahlreiche Umweltparameter messen, abgelenkte Smartphone-Nutzer warnen oder per Wärmebildkamera Verkehrsteilnehmer erkennen. Und die brillanten CUBILED-Wechselverkehrszeichen sind dank ihres modularen Aufbaus auf individuelle Größen skalierbar und bestens für kleinräumige Einsatzzwecke geeignet.
Außerdem bietet SWARCO innovative Hochleistungs-Fahrbahnmarkierungssysteme an, die nicht nur bei allen Witterungsbedingungen die Verkehrsteilnehmer sicher leiten, sondern auch den Weg zum automatisierten Fahren mit digitalen Fahrerassistenzsystemen ebnen. SWARCO hat sich zudem zum führenden Dienstleister bei Straßenmarkierungen in Österreich weiterentwickelt. Kurze Wege in der Supply Chain von Mikroglasperlen garantiert unser nagelneues Global Glass Beads Technology Center in Neufurth im Bezirk Amstetten. Unsere dortige Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich Glastechnologie und Straßenmarkierungen wird in der Praxis auf dem Testgelände in St. Valentin erprobt.